News.

Aktuelle Informationen für Ärzte.

0

Test auf Corona Virus:

Wiener Laborgruppe IHR LABOR unterstützt die öffentliche Hand bei der Austestung von Proben – Tests für Unternehmen und Privatpatienten sollen folgen

_______________________________________________________________________________________________________________

Der Laborverbund IHR LABOR ist eines von drei privaten Labors in Österreich, die derzeit den weltweit ersten CE-zertifizierten PCR-Test auf das Corona Virus der Firma Roche für Hochdurchsatzmaschinen durchführen.

„Im Auftrag der öffentlichen Hand (derzeit Wiener Krankenanstaltenverbund, Ärztefunkdienst, Allgemeine Unfallversicherungsanstalt und Österreichische Gesundheitskasse) führen wir in Zusammenarbeit mit labors.at derzeit durchschnittlich rund 1.000 Tests pro Tag durch“ so Dr. Gabriele Greiner, Fachärztin für medizinische und chemische Labordiagnostik. „Dies deckt jedoch bei weitem noch nicht den Bedarf der österreichischen Gesundheitsbehörden“.

Täglich gehen von weiteren öffentlichen Gesundheitseinrichtungen, Privatunternehmen und auch Privatpersonen Anfragen ein, ob IHR LABOR noch freie Kapazitäten bezüglich PCR-Testungen hat. Den Vertragsbestimmungen folgend können derzeit jedoch nur oben erwähnte Institutionen bedient werden. In den letzten Tagen konnte sowohl die Logistik des Probeneingangs als auch die industrielle Testproduktion hochgefahren werden. Dadurch sollten in absehbarer Zeit Testkapazitäten für Unternehmen und Privatpersonen zur Verfügung stehen.

„Zudem werden in voraussichtlich zwei bis drei Wochen Antikörper-Tests auf den Markt kommen, die es uns ermöglichen werden, eine Aussage bezüglich der Immunität von Patienten gegenüber Covid-19 zu treffen“ gibt Dr. Greiner einen ersten Ausblick.

Die PCR-Methode erbringt zuverlässigere Ergebnisse als die derzeit am Markt verfügbaren Schnelltests und bietet sich daher für die Diagnose der Akuterkrankung besonders an.

„Als zukünftige Vorgehensweise im Kampf gegen die Corona-Pandemie sehen wir eine Kombination aus selektiver PCR-Testung und flächendeckender Antikörperbestimmung als zielführend“ meint Dr. Greiner abschließend.

IHR LABOR ist ein Verbund von Ordinationen für Labordiagnostik und Mikrobiologie unter der Leitung erfahrener Fachärzte für medizinische und chemische Labordiagnostik und ist mit derzeit 6 Standorten, 250 Mitarbeitern und über 4.000 Patientenproben pro Tag, eine der führenden Laborgruppen Österreichs.

Die PCR-Analysen werden am Standort 1220 Wien, der seit 30 Jahren von Frau Dr. Greiner geleitet wird, zentral für die IHR LABOR Gruppe durchgeführt.

Rückfragen:

Mag. iur. Anja Greiner
Geschäftsführung, Legal Counsel
E: presse@ihrlabor.at
M: +43 664 5118724

0

Feierliche Einweihung der neuen Analysetraße

Am 4. Oktober abends war es soweit: Europas modernste Labortechnik-Anlage wurde unter Beisein von rund 350 geladenen Gästen und nach einer 6 monatigen Testphase offiziell in den Routinebetrieb von IHR LABOR übergeben.

Die Analysestraße wurde von der Firma Roche, einem der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der In-vitro-Diagnostik, geliefert und aufgestellt. Alle technischen Informationen und ein Video der Anlage finden Sie hier.

Ausgewählte Fotos der Eröffnungsfeierlichkeiten finden Sie hier.

0

ANTIPHOSPHOLIPID-SYNDROM (APS)

WAS IST DAS ANTIPHOSPHOLIPID-SYNDROM?

APS ist eine Autoimmunerkrankung, bei der Antikörper gegen bestimmte Zellmembranbestandteile (Phospholipide) gebildet werden. Die Folge sind verschiedene klinische Symptome wie erhöhtes Risiko für arterielle und venöse Thromboembolien sowie Schwangerschaftskomplikationen (habituelle Aborte, Eklampsie).

WIE DIAGNOSTIZIERT MAN APS?

Im Labor erfolgt der serologische Nachweis von Antikörpern gegen Cardiolipin und beta-2-Glycoprotein sowie die Bestimmung des Lupus-Antikoagulans (LAK). Laut Sapporo-Kriterien ist die Diagnose APS gesichert wenn 1 klinisches und 1 serologisches Kriterium positiv sind.

KLINISCHE KRITERIEN

  • vaskuläre Thrombose (arteriell, venös, kleine Gefäße)
  • Schwangerschaftskomplikationen (Abort, Eklampsie,
    Frühgeburt)

SEROLOGISCHE KRITERIEN

  • Antikörper gegen Cardiolipin (IgG/IgM)
  • Antikörper gegen beta-2-Glycoprotein (IgG/IgM)
  • positiver Lupus-Antikoagulans-Test

 

KLINISCHE KRITERIEN                                          SEROLOGISCHE KRITERIEN
Mindestens                                                                            Mindestens
1 Kriterium erfüllt                                                       1 Kriterium erfüllt
                                              => Diagnose APS <=

 

Die Anwednung von DOAKs bei PatientInnen mit APS-Syndrom wird nicht empfohlen, da bei diesen Patienten vermehrt thromboembolische Ereignisse beobachtet wurden.

 

Informationsblatt zum Download

page 1 of 2