IHR LABOR 1220.

ALLE WEGE ZU IHREM BEFUND!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie zu Ihrem Befund gelangen.

Entweder Sie holen ihn bei uns ab, wir schicken ihn (gegen Portogebühr) per Post zu oder Sie erhalten eine E-Mail, dass der Befund jetzt zum Download für Sie bereitsteht.

Befundabfrage im Internet.

Schnell und Effizient.

1. Befund downloaden (BefundPost)
BefundPost ist das von uns verwendete elektronische System zur Befundübermittlung und Online-Befund-Abfrage für Patienten und Ärzte. Das System unterliegt strengsten Sicherheitsvorgaben und ist durch kennwortgeschütztes Einloggen und Verschlüsselung vor dem unbefugten Zugriff Dritter geschützt. Wir bieten Ihnen damit einen schnellen elektronischen Zugang zu Ihren Befunden über PC, Tablet oder Smartphone, unmittelbar nach Prüfung und Freigabe der Befundwerte durch unsere Fachärzte.

2. Befund abholen
Alle Ihre Befunde werden auf Wunsch beim Empfangsschalter von IHR LABOR 1220 für Sie hinterlegt. Bitte nehmen Sie einen Lichtbildausweis zur Abholung mit. Bei der Probengewinnung und Befundabholung von behördlich oder betrieblich angeordneten Untersuchungen (CDT, HIV, TPHA, Hepatitis B und C) und Drogen-Screening im Harn ist eine Identifizierung durch einen gültigen amtlichen Lichtbildausweises in jedem Fall zwingend vorgeschrieben. Die Abholung von Befunden durch Angehörige ist gegen Vorlage einer schriftlichen Vollmacht von Ihnen sowie eines Ausweises Ihres Angehörigen möglich.

3. Befund zuschicken
Auf Wunsch (und gegen Portogebühr) schicken wir Ihnen Ihren Befund per Post zu. Bitte geben Sie Ihre Postadresse gleich bei der Anmeldung zur Blutabnahme bei unserem Empfangsschalter bekannt. Selbstverständlich erhält auch Ihr zuweisender/behandelnder Arzt den Befund auf die von ihm gewünschte Weise. Wünschen Sie die Weiterleitung Ihres Befundes an weitere Ärzte oder Spitalsambulanzen, ist das mit einer Einverständniserklärung von Ihnen natürlich möglich.

BEFUNDPOST.

IHR BEFUND-ABRUF-SYSTEM.

So einfach geht es:

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bei Ihrem Besuch im IHR LABOR 1220 beim Empfangsschalter für den digitalen Befund-Download über BefundPost an. Sie müssen dazu lediglich Ihre E-Mail-Adresse bekannt geben und eine Einverständniserklärung unterzeichnen.

Abhol-Benachrichtigung
Sobald Ihr Befund fertig ist, erhalten Sie eine E-Mail, dass Ihr Befund unter ihrlabor.befundpost.at zum Download bereitsteht. Sollten Sie innerhalb weniger Tage keine E-Mail Benachrichtigung erhalten, kontrollieren Sie bitte Ihren Spam-/Junkmail-Ordner.

Login
Zum erstmaligen Login verwenden Sie den per E-Mail zugesandten Benutzernamen und als Kennwort Ihre Sozialversicherungsnummer. Danach werden Sie aufgefordert dieses Kennwort (also die Sozialversicherungsnummer) auf Ihr ganz persönliches Kennwort zu ändern und sich erneut mit Ihrem persönlichen Kennwort einzuloggen. Jedes weitere Login erfolgt dann mittels Ihrem zugewiesenen Benutzernamen und Ihrem persönlich gewählten Kennwort.

Befunde Abrufen
Nach dem Login und der Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BefundPost können Sie Ihren Befund als PDF herunterladen und speichern. Über diesen Zugang können Sie künftig auch alle weiteren Untersuchungsergebnisse aus IHR LABOR 1220 einsehen. Nach dem Download können Sie Ihren Befund auf Wunsch auch dauerhaft löschen.

Zugangsdaten notieren
Notieren Sie sich bitte unbedingt Ihren Benutzernamen und Ihr selbst gewähltes Kennwort. Unser Tipp: Bei Ihrer Anmeldung zur Befundpost am Empfangsschalter von IHR LABOR 1220 erhalten Sie eine Infoblatt, die Ihnen das Einloggen und Abrufen Ihrer Befunde über die BefundPost erleichtert. Auf dieser Karte können Sie Ihren per E-Mail zugesendeten Benutzernamen und Ihr frei gewähltes Kennwort eintragen und die Karte am besten bei ihren Dokumenten und Befunden sicher aufbewahren.

Hilfe
Für Fragen zur BefundPost steht Ihnen das Team der BefundPost unter support@befundpost.at zur Verfügung.

Oft gestellte Fragen

zur BefundPost.

1. Was passiert, wenn ich Probleme beim Login oder beim Downloaden der Befunde habe oder meinen zugewiesenen Benutzernamen vergessen habe?
Kein Problem, Sie erhalten jederzeit technische Hilfe direkt bei unserem Partner und Seitenbetreiber der BefundPost unter befundpost.at

2. Mit welchen Browsern kann ich meine Befunde abrufen?
BefundPost unterstützt alle aktuellen Versionen der gängisten Browser auf Windows, MacOS und Linux. Mozilla Firefox ab Version 3.0; Safari ab Version 4.0; Internet Explorer ab Version 7; Chrome ab Version 5.0; Opera ab Version 11.0.

3. Wie lange steht mein Befund zur Verfügung?
Sie können Ihre Befunde für unbegrenzte Zeit abrufen, vorausgesetzt Sie haben Ihre Befunde nach dem Download nicht aktiv gelöscht.

4. Wenn auf meinem Befund Resultate fehlen, wo finde ich diese dann?
Sollten Sie tatsächlich Daten auf Ihrem Befund vermissen, wenden Sie sich bitte zur Abklärung direkt an IHR LABOR 1220.

5. Wer hat Zugriff auf meine Daten?
Ihre Daten sind nur Ihre Daten. Niemand anderer hat darauf Zugriff. Ihre Daten werden weder ausgewertet, noch an Dritte weitergegeben.

6. Warum kann ich meinen Befund nicht per E-Mail empfangen?
Aus datenschutzrechtlichen Gründen, die der österreichische Gesetzgeber vorgibt, darf Ihr Befund nicht per E-Mail verschickt, sondern nur von Ihnen aktiv über die BefundPost heruntergeladen werden.

Fremdbefunde, die von Partner-Laboren erstellt werden, können nur postalisch zugesendet oder persönlich abgeholt werden.